Tarierung in Perfektion

PADI – Peak & Performance

Kurs: Peak Performance Buoyancy (Tarierung in Perfektion)
Kurspreis: € 120,– inkl.. Brevetierungskosten

Viele Taucherinnen und Taucher haben nach der Grundausbildung noch leichte Probleme mit dem schwerelosen Dahingleiten. Während dieses Kurses perfektionierst Du die wichtigste Tauchfähigkeit: das richtige Tarieren.

Dies erlaubt Dir in der Folge ein effektives, ermüdungsfreies und sicheres Fortbewegen im Wasser.

Für die Teilnahme an diesem Kurs ist ein Alter von mindestens 12 Jahren und mindestens eine Brevetierung als Junior Open Water, Open Water Diver oder äquivalent erforderlich.

Dein PADI Peak Performance Buoyancy Programm beinhaltet zwei Tauchgänge, die auch an einem Tag durchgeführt werden können. Einige der Themen, mit denen Du näher vertraut gemacht wirst sind:

Grundlagen der Tarierung:

  • Checken der Tarierung
  • Feineinstellung der Tarierung unter Wasser
  • Lage und Verteilung der Gewichte
  • Techniken zur Veringerung des Wasserwiderstandes
  • Visualisierung
  • Gebrauch von PADIs grundlegenden Tarierungstechniken
  • Gelegenheit, die Tarierung über das Maß des Open Water Kurses hinaus zu beherrschen:
    • Visualisierungtechniken
    • Tarierungskontrolle
    • Einhalten neutraler Tarierung während aller Phasen des Tauchganges
    • Müheloses Schweben

Der Wahltauchgang “Peak Performance Buoyancy”, der während des „Adventures in Diving“ Programms durchgeführt werden kann, kann nach Absprache mit dem Instruktor auf diesen Specailty angerechnet werden.
Übrigens: für das Fotografieren unter Wasser ist das richtige Tarieren ebenso wichtig wie für den Schutz von Korallen und das Verhindern des Aufwühlens von Sedimenten.

Der Specialty Kurs: Peak Performance Buoyancy beinhaltet:

  • Komplette Leihausrüstung
  • 1 x Theorieeinheit
  • 2 x Schwimmbad– Tauchgänge inkl. Eintritt ins Schwimmbad
  • Brevetierung zum PADI Peak Performance Buoyancy

– EXKLUSIVE: Kosten für die Freiwassertauchgänge

Und hier noch einige zusätzliche Informationen für Sie:
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich nicht erst am Termin des Kursbeginns anzumelden, sondern mindestens eine Woche vorher. Sie haben somit den Vorteil, dass die Reservierung der Leihausrüstung garantiert werden kann (Vergabe der Leihausrüstung nach Termin der Anmeldung). Da Sie bereits bei der Anmeldung das Lehrbuch zum Kurs ausgehändigt bekommen, können Sie sich stressfrei auf die Theoriemodule vorbereiten. Die Theoriemodule finden täglich, ab 19:00 Uhr in den Schulungsräumen vom Tauchcenter Mc-Divers, statt.

Nach dem gegenseitigen Kennenlernen, der weiterführenden Information über die Kurslogistik, der Vervollständigung der administrativen Anforderung zur Kursteilnahme findet die “Einkleidung” statt.
Wir möchten Sie deshalb darum bitten, an diesem Termin schon Badekleidung zu tragen.
Danach besprechen Sie mit unseren Tauchlehrern die theoretischen Informationen zum Theoriemodul 1.
Nach Abschluss des Theoriemodul 1 geht es bereits direkt zum ersten Teil des praktischen Unterrichts.
Treffpunkt wird hierfür immer vorher vereinbart.
Tauchlehrer führen mit Ihnen eine Nachbesprechung über Ihre Leistungen durch, und geben Ihnen Tipps zur Verbesserung, danach endet der erste Trockentauchgang.
Bei den Praxisterminen im Schwimmbad und im Freiwasser ist der Ausrüstungstransfer im Kurspreis mit eingeschlossen.
Sofern noch Sitzplätze in unseren Fahrzeugen zur Verfügung stehen, bieten wir Ihnen gerne
die Möglichkeit der Mitfahrgelegenheit bei weiten Anreisen setzen wir eine Kostenteilung voraus), ansonsten
organisieren sich die Kursteilnehmer in Fahrgemeinschaften.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.